Kurs ABC

_______________________________________________________________________________________ 

Abteilung Rehabilitationssport - Sport mit Verordnung Ihres Arztes

Demenzsport

… Unsere Demenzgruppe hilft Menschen mit kognitiven Einschränkungen, mit diagnostizierter oder beginnender Demenz ihre körperlichen Fähigkeiten zu erhalten, zu stärken und neu zu aktivieren. Gemeinsam in einer kleinen Gruppe wird spielerisch trainiert, um Koordination, Kraft und Ausdauer zu stärken bzw. zu erhalten. Mit Spaß und guter Laune wird versucht die Selbstständigkeit und Lebensfreude der Betroffenen so lange wie möglich zu erhalten.

Eine entsprechende Verordnung erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt.

Die Trainingszeiten können Sie unserer Kursliste entnehmen.

 

Funktionstraining

…  Mit dem Funktionstraining soll die Beweglichkeit zurückgewonnen und Schmerzen reduziert werden, um wieder mehr Lebensqualität genießen zu können.  Gerade für Menschen mit Rheuma oder muskuloskelettalen Erkrankung ist dieses Training ein wichtiger Therapiebaustein, denn zu Ihrem Alltag gehören entzündliche und degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule sowie chronische Schmerzzustände.

Durch eine ganzheitliche Bewegungstherapie werden Patienten bei der  Krankheitsbewältigung und der Gestaltung eines aktiven sowie gesundheitsförderlichen Lebensstils unterstützt. Es wird krankheitsspezifisch und alltagsbezogen trainiert. Die Übungen werden bei uns in Gruppen als Trockengymnastik durchgeführt. Eine entsprechende Verordnung erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt.

 

Herzsport

… Bei der Bewegungstherapie für Patienten mit Herzerkranken führen gezielte gymnastische Übungen in Verbindung mit Ausdauertraining zur Steigerung der körperlichen Belastungsfähigkeit und somit zur Erleichterung des Alltags. Alle Übungseinheiten finden unter Betreuung von erfahrenen und speziell ausgebildeten Therapeuten sowie unter ständiger Anwesenheit eines Rettungssanitäters mit Notfallkoffer statt. Alle vier bis 6 Wochen steht zusätzlich ein Arzt/eine Ärztin für Fragen und zur Kontrolle der Werte zur Verfügung. Jeder Patient wird je nach seiner persönlichen Belastungsfähigkeit in die für ihn passende Gruppe eingeteilt. Ziel des Herzsports ist das Kennenlernen der eigenen Belastungsgrenze und die Vermeidung falscher Schonung für ein angstfreies Leben. Die notwendige Herzsport-Verordnung bekommen Sie von Ihrem Hausarzt oder Kardiologen ausgestellt.

 

Lungensport

… Leichteres Atmen durch gezielte gymnastische Übungen, die die Atemmuskulatur unterstützen und den Alltag erleichtern. Jeder Patient wird auf seinem persönlichen Leistungsniveau abgeholt. Es geht nicht darum, Leistungsgrenzen zu überschreiten. Zielt ist der langsame Aufbau von Muskulatur, Kondition und Belastbarkeit. Die Teilnahme erleichtert nicht nur das Atmen, sondern gibt Ihnen auch die Gelegenheit, sich mit anderen auszutauschen. Das Gemeinschaftsgefühl und abwechslungsreiche Programme sorgen für Spaß und den nötigen Durchhaltewillen. Eine entsprechende Rehasport-Verordnung bekommen Sie von Ihrem Hausarzt oder Pulmologen.

 

Neurologiegruppe

...Rehasport im Bereich der Neurologie dient dem Zweck Betroffene so zu unterstützen, dass diese in der Lage sind Alltagssituationen  mit größtmöglicher Selbstständigkeit zu bewältigen, um somit eine höhere Lebensqualität zu erhalten. Patienten  mit Parkinson, Schlaganfällen, Multipke Sklerose oder Polyneuropathie usw. können sich bei uns auf erfahrene Therapeuten verlassen. Während des Sports wird durch gezielte Übungen die Körperwahrnehmung geschult sowie Feinmotorik und Gleichgewicht trainiert. Somit können Bewegungsfunktionen gestärkt und erhalten werden. Der Austausch mit anderen Betroffenen dient der Motivation und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl. Ihr behandelnder Arzt verschreibt in der Regel bei neurologischen Krankheitsbildern 120 Eihnheiten über einen Zeitraum von 36 Montaten. Nach der Genehmigung von der Krankenkasse kann bei uns Sport getrieben werden.

Rehasport (auch im Wasser)

… Rehabilitationssport dient der Hilfe zur Selbsthilfe, insbesondere um die Verantwortung für die eigene Gesundheit und die Motivation zu einem regelmäßigen Bewegungstraining zu fördern. Wir bieten Rehasport in unseren Kursräumen sowie auch im Krokofit in Radebeul und in den Elblandklinken Meißen im Wasser an. Rehasport wird vom Arzt verordnet und umfasst meist 50 Einheiten à 45 Minuten (oder 120 Einheiten à 45 Minuten). Rehasport ist bei uns mehrmals täglich von Montag bis Samstag möglich.

 

Rehasport für Kinder

…  Beim Rehasport für Kinder handelt es sich um 50 Sportstunden, die unter Anleitung eines speziell dafür qualifizierten Trainers durchgeführt werden. In einer kleinen Gruppe mit bis zu zehn Kindern wird jeweils 45 Minuten trainiert. Das Alter sollte zwischen 8 und 14 Jahren liegen. Nach Absprache können auch jüngere oder ältere Kinder teilnehmen. Wie auch bei Erwachsenen bekommen Sie die Rehasport-Verordnung von Ihrem behandelnden Arzt. Durch ein spielerisches Programm wird die gesamte Körpermuskulatur, insbesondere die Rückenmuskulatur gekräftigt. Außerdem werden Haltungsfehler korrigiert und somit Haltungsschäden verringert. Des Weiteren fördern wir das Gefühl für den eigenen Körper. Dadurch kommt es zur Stärkung des Selbstvertrauens und der Spaß an Bewegung wird gefördert.

 

RehaTanz

... Mit einer ärtzlichen Verordnung können Sie bei uns jetzt auch am RehaTanz teilnehmen. Durch ein leichtes Ausdauerprogramm werden das Herz-/Kreislaufsystem sowie der Geist angeregt. Mit Spaß an Bewegung und einer einstudierten kleinen Choreografie können Beschwerden gelindert und die gesamte Körpermuskulatur gestärkt werden. Eine große Auswahl an verschiedenen Tänzen aus aller Welt bringen Freude, Musik und somit Abwechslung in den Alltag.

 

Sekundärprävention Rücken

… Dieses Programm dient zur Wiederherstellung der Gesundheit beziehungsweise die Verbesserung des Gesundheits­zustands mit bereits bestehenden Risiken oder beginnenden Krankheitssymptomen bei Rücken- und Herz-Kreislaufbeschwerden, Adipositas, in Verbindung mit Risiken des Metabolischen Syndroms und ernährungsbedingten und -beeinflussbaren Erkrankungen.

Unser Ziel ist die individuelle Beratung und Motivation der Patienten für einen gesunden Lebensstil. Verordnet wird dieses Programm von Ihrem Hausarzt.

 

T-Rena

… Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge – Nach einer Reha soll die körperliche Leistungs- und Belastungsfähigkeit mit einem gerätegestütztem Training wiederhergestellt werden. Der Start der Maßnahme sollte innerhalb von 4 Wochen (spätestens 6 Wochen) nach der Reha begonnen werden. Nach einem individuellen Einweisungstraining wird in einer offenen Gruppe an 26 Terminen (jeweils 60 Minuten) trainiert.

 

_______________________________________________________________________________________ 

 

Abteilung Präventionssport - Sport in Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen und externen Partnern

AROHA

...ist ein ausdauerbetontes Körpertraining im Dreivierteltakt. Mittels einfacher Schrittfolgen und Armbewegungen können Teilnehmende der gesamten Stunde folgen und somit große Musekelgruppen bei mitllerer Intensität trainieren. Die positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System wird durch den Wechsel zwischen spannungsvollen und entspannten Elementen erzielt. AROHA ist eine Mischung aus HAKA (Kriegstanz der Maori) verbunden mit Elementen des KUNG FU und TAIJI.

Dieser Kurs wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.

Aquatraining

… Hierbei handelt es sich um ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining, denn im Wasser wirken nur ca. 20% des Körpergewichts auf den Bewegungsapparat ein. Zusätzlich wird durch die Massagewirkung des Wassers die Durchblutung angeregt und ist somit ein wirksames Herz-Kreislauf-Training.

Trainiert wird 10x45 Minuten mit Hilfe des abwechslungsreichen Einsatzes von Kleingeräten.

Unsere Kurse finden im Krokofit in Radebeul mittwochs 19:45Uhr oder in den Elblandkliniken Meißen samstags 08:30Uhr, 09:30Uhr, 10:30Uhr und 11:30Uhr statt. Die jeweiligen Kurszeiträume können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

 

Bauch-Beine-Po

… Der Klassiker unter den Workouts! Das Programm Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining mit dem Schwerpunkt Bauch-Beine-Po richtet sich an Aktive jeden Alters. Durch dieses Kraft-Ausdauer-Training wird vorwiegend die Muskulatur im Bereich Bauch, Beine und Po gestärkt. Die effektiven Übungen können in der Intensität variiert werden und sorgen für eine Straffe Figur. Ebenso verbessern sich Körperwahrnehmung und Kondition.

Trainiert wird in unseren Räumen montags und mittwochs 19:00 bis 20:00 Uhr. (In den Sommermonaten Juni bis August nur am Montag!)

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

 

Beckenbodentraining

… Der Beckenboden ist das Impulszentrum unseres Körpers. Ein starker Beckenboden schützt uns vor Inkontinenz und Senkungen, richtet uns auf und stabilisiert den Rücken. Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters.

Beckenbodentraining findet donnerstags 13:30Uhr bis 14:30Uhr in unseren Räumen statt. Die jeweiligen Kurszeiträume können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

 

Faszien

… Das gesamte Bindegewebe, welches alle Organe und die komplette Muskulatur wie ein Netz umgibt, besteht aus einer Weichteil-Komponente, die auch als Faszie bezeichnet wird. Diese Faszien können im Laufe der Zeit verkleben und sich verfilzen. Dies können wir in Form von schmerzhaften Verspannungen und Zerrungen wahrnehmen, da die Faszien an Elastizität verlieren. Damit dies nicht geschieht, können speziell die Faszien, die die Muskeln umgeben, trainiert und gekräftigt werden. Somit lassen sich die Beschwerden mindern und gleichzeitig erzielen wir eine gute Körperhaltung.

Trainiert wird in unseren Kursräumen in 12 Einheiten à 60 Minuten. Wann der nächste Kurs stattfindet, können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

 

Nordic Walking

… Ein Kraft-Ausdauer-Training bei dem das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Wir erreichen eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, eine Aktivierung sämtlicher Stoffwechselprozesse des Körpers und ein ganzheitliches Training aller Muskelgruppen. Dies wirkt sich positiv auf das Atemsystem aus und unterstützt beim Abnehmen.

Gewalkt wird 8x60 Minuten. Die jeweiligen Kurszeiträume können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

 

Outdoor Fitness

… Ist ein ganzheitliches Training an der frischen Luft unter Nutzung der Materialien in der Umgebung. Sie trainieren gezielt Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit. Der Bewegung an der Natur wird, im Vergleich zu Indoor-Aktivitäten, ein zusätzlicher gesundheitlicher Nutzen zugesprochen: Die frische Luft macht den Kopf frei und baut Stress ab!

Der Kurs umfasst 8 Einheiten à 60 Minuten immer donnerstags 13:15Uhr bis 14:15Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Spitzgrund. Die jeweiligen Kurszeiträume können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

 

Pilates

… Hier konzentrieren wir uns auf den Schwerpunkt Pilates im Kursangebot Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining. Es handelt sich um ein sanftes, aber effektives Training mit harmonischen Bewegungsabfolgen, wodurch Muskeln gedehnt, gekräftigt und entspannt werden. Dysbalancen können ausgeglichen und die Haltung verbessert werden. Durch die Konzentration auf die exakte Ausführung der Übungen und Nutzung der Atmung werden gleichzeitig Körper und Geist beansprucht. Trainiert wird dienstags, mittwochs und donnerstags in unseren Kursräumen für jeweils eine Stunde.

Die jeweiligen Kurszeiträume können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

 

Primärprävention Rücken (Rückenschule)

… Ein Behandlungskonzept von der Krankenkasse, welches zur Prävention von Rückenschmerzen dient. Mit dem Ziel rückengerechtes Verhalten in Alltagssituationen einzubauen, wird durch ein Ganzkörpertraining die gesamte Muskulatur gekräftigt und gedehnt. Erweitert wird dieses Programm durch das Erlernen von Entspannungstechniken.

Die Rückenschule (10x 60 Minuten) findet dienstags 17:00Uhr bis 18:00Uhr in unseren Räumlichkeiten statt.

Die jeweiligen Kurszeiträume können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

Stressbewältigung und Entspannung

… Mit einer Kombination aus Progressiver Muskelentspannung, Autogenen Training und Achtsamkeitsmeditation sollen dem Stress und Sorgen des Alltags vorgebeugt und ein besserer Umgang mit bestimmten Stressfaktoren erlernt werden. Erholen Sie sich von Ängsten, nicht alles unter einen Hut zu bekommen, egal ob im Privaten oder Beruf. Gönnen Sie Ihrem Körper und Geist Momente der Erholung, Ruhe und Selbstaufmerksamkeit und schützen Sie sich somit vor Krankheiten, wie Burn Out und Depression. Durch gezielte Übungen kann ein besseres Ein- und Durchschlafen, eine bessere Work-Life-Balance, gesteigertes Wohlbefinden und geringeres Stressempfinden erzielt werden.

Der Kurs findet mittwochs 18:00Uhr bis 19:00Uhr in unseren Räumen statt. Die jeweiligen Kurszeiträume können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

Sturzprävention

… Für die Anwohner des Seniorenparks bieten wir neben Aquatraining ebenso Sturzprävention an. Ziele des Programms sind es die Selbstständigkeit, Mobilität, Koordination, Balancegefühl und Kraft älterer Menschen möglichst lange zu erhalten. Durch dieses Training soll Stürzen und sturzbedingte Unfallfolgen vorbeugt werden. Außerdem wirken sich Spaß an Bewegung und soziale Kontakte positiv auf den Alltag aus.

Trainiert wird donnerstags (10x 60 Minuten) im Seniorenpark Coswig am Spitzgrund. Die jeweiligen Kurszeiträume können Sie gern bei uns telefonisch erfragen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.

Yoga

...der Übungsweg des Hatha Yoga bietet eine Vielfalt an Körper-, Atem- und Achtsamkeitsübungen, welche Körper und Geist gleichermaßen mobilisieren und stärken. Gleichzeitig wird das Bewusstsein für die Atmung geschult. Durch den Einsatz von Hilfsmitteln oder in der Praxis auf dem Stuhl kann Yoga individuell in jedem Alter praktiziert werden.

Die jeweiligen Termine können Sie unserer Kursliste entnehmen.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten für zwei Kurse im Jahr bis zu 100% der Kursgebühr.